Richtung Heilbronn

2 Verletzte nach Crash am Viernheimer Kreuz - A6 voll gesperrt!

+
Unfall auf der A6 beim Viernheimer Dreieck

Viernheim - Am Montagnachmittag (4. Februar) kracht es auf der A6! Nach ersten Information sind mehrere Autos im Unfall verwickelt. Was wir bislang wissen:

Um kurz vor 14 Uhr ereignet sich der Unfall auf der A6 zwischen dem Viernheimer Dreieck und dem Viernehimer Kreuz in Richtung Heilbronn.

Nach ersten Informationen sind zwei Fahrzeuge beim Spurenwechsel zusammengestoßen. Sie sind stark demoliert und auf der Autobahn entsteht ein Trümmerfeld. Durch umherfliegende Teile wird ein drittes Auto beschädigt.  

Viele Rettungskräfte sind vor Ort.

Unfall auf A6: Zwei Verletzte und Vollsperrung

Der Rettungsdienst ist mit mehreren Fahrzeugen vor Ort und kümmert sich um zwei Leichtverletzte. Die Polizei und Feuerwehr Viernheim sichern derzeit die Unfallstelle. Die Autobahn ist wegen den Räumungsarbeiten voll gesperrt. Es kann zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn kommen.

Auch in Bensheim kracht es am Montag: Ein VW-Fahrer landet nach einem Unfall in einem Bach – und muss spektakulär gerettet werden!

Bei einem weiteren Unfall auf der A6 kracht ein Kleintransporter auf einen Lkw. Durch den Crash wird eine Person schwer verletzt.

pri/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare