1. Mannheim24
  2. Region

Brutaler Angriff in Viernheim: Mann (20) mit Säure attackiert

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Viernheim - Zu einer brutalen Attacke kommt es am Dienstagabend im Bereich eines Einkaufsmarktes: Ein 20-Jähriger wird von mehreren Angreifern zu Boden geprügelt und mit Säure bespritzt.

Widerliche Tat in Viernheim (Rhein-Neckar-Kreis)! Wie das Polizeipräsidium Südhessen am Mittwoch in einer Meldung mitteilt, werden am Dienstagabend (30. August) zwei junge Männer im Alter von 20 und 29 Jahren von mehreren Angreifern attackiert. Die Tat ereignet sich gegen 20 Uhr in der Kettelerstraße im Bereich eines Einkaufsmarktes.

Viernheim: Brutale Attacke auf zwei Männer – 20-Jähriger mit Säure bespritzt

Wie die Polizei mitteilt, wurden offenbar beide Männer von den Angreifern geschlagen. Als der 20-Jährige bereits am Boden liegt, treten die Täter noch auf ihn ein und bespritzen ihn anschließend mit Säure. Laut Informationen der Polizei soll es sich dabei vermutlich um Batteriesäure gehandelt haben.

Der Verkauf von Batteriesäure an den Endverbraucher ist seit dem 1. Februar 2021 per EU-Verordnung verboten. Die Säure kann reizend und ätzend wirken.

Nach Säure-Attacke in Viernheim: 20-Jähriger in Krankenhaus – Täter bekannt

Wie die Polizei Südhessen weiter mitteilt, soll das Opfer anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Die Personalien der Angreifer seien nach gegenwärtigem Ermittlungsstand bekannt.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Hintergrund für die Auseinandersetzung könnten laut Polizei private Streitigkeiten untereinander sein. Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Erst kürzlich war es in Mannheim zu einer brutalen Attacke auf Polizisten gekommen: Ein Paar war in Streit geraten und ging anschließend auf die Beamten los. (fas/pol)

Auch interessant

Kommentare