Vollsperrung

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

+
Bei einem Unfall auf der A67 werden drei Kinder verletzt.

Viernheim/Lorsch - Die A67 in Richtung Darmstadt ist aktuell voll gesperrt. Der Grund: Ein schwerer Unfall bei dem sechs Personen verletzt werden – darunter drei Kinder!

Ein schwerer Unfall ereignet sich am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der A67 von Viernheim in Richtung Darmstadt. Dabei werden sechs Menschen verletzt!

Bei einem Unfall auf der A67 werden drei Kinder verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge ist ein Ferrari kurz nach dem Viernheimer Dreieck in den BMW gekracht! In diesem sitzt eine 5-köpfige Familie. Die Kinder (2, 10 und 12) und die Mutter werden glücklicherweise nur leicht verletzt. Der 37-jährige Familienvater hat leider nicht so viel Glück: Er wird mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A67 – sechs Verletzte!

Der 42-jährige Ferrari-Fahrer wird ebenfalls schwer verletzt und in eine Klinik eingeliefert!

Vor Ort sind insgesamt acht Krankenwagen, zwei Rettungshubschrauber sowie Feuerwehrkräfte aus Viernheim, um die Verletzten zu versorgen. 

Die A67 war zwischenzeitlich mehrere Stunden in Richtung Norden voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern an. Noch bis etwa 18 Uhr bleibt der rechte Fahrstreifen gesperrt.

jab/ak/pol

Mehr zum Thema

Kommentare