Damit das Kochen Spaß macht

„KÜCHEN MIT BISS“ feiern Jubiläum: Wie Sie davon profitieren!

+
Individuell geplant und an Ihre Bedürfnisse angepasst: Küchen im „Küchenhaus Buttler".

Viernheim - Am 27. Dezember is(s)t es soweit, „KÜCHEN MIT BISS“ in der Rathausstraße 8 feiern Jubiläum. Weshalb das für Inhaber und Küchenexperte Thomas Buttler so besonders ist und wie auch Sie davon profitieren.

Zum guten Kochen braucht man eine gute Küche, klar. Der herkömmliche Weg führt in ein gigantisches Möbelhaus. Wie erschlagen steht man vor dem Überangebot. Womit habe ich die meiste Freude? Was passt zu mir und was brauche ich wirklich? Fragen über Fragen…Am Ende kauft man dann die falsche oder zumindest nicht bestmögliche Küche. Dumm gelaufen!

Etwas für Ausgefallene in Viernheim: Eine moderne Küche mit allem was das Herz begehrt.

Bei „KÜCHEN MIT BISS“/Thomas Buttler in Viernheim kann einem das dank umfangreicher Beratung nicht passieren. „Ich habe selbst lange als Verkäufer, Berater, Planer und Abteilungsleiter in Einrichtungshäusern und im Kundendienst gearbeitet, kenne die Versprechungen und vermeintlichen Preisnachlässe“, erzählt Thomas Buttler. Die Idee der Selbstständigkeit reifte heran. Vor zwei Jahren war es dann soweit. Am 27. Dezember 2016 eröffnete der damals 52-Jährige „Küchen mit Biss “ in Viernheim.

Schluss mit dem Einheitsbrei

Seit der Eröffnung vor zwei Jahren ist Kundenbetreuung der Mittelpunkt, um den sich alles dreht.

„Da eine Küche so individuell ist wie ihre Nutzer, bedarf es umfangreicher und vor allem personalisierter Planung. Deshalb bauen wir Küchen á la carte, berücksichtigen persönliche Vorstellungen, Wünsche und Anforderungen.Zudem ist uns eine transparente Preisgestaltung sehr wichtig. Versteckte Kosten findet man bei uns nicht“, erzählt Thomas Buttler. Auch Ess- und Kochgewohnheiten, Arbeitsabläufe, Lebens- und Finanzsituation fließen in die Planung jeder Küche mit ein.

Egal ob Landhausstil, Edelstahl- oder Glasdesign für Familien, Paare oder Singles, in der Rathausstraße 8 finden Sie Ihre Küche.

Ist diese gestaltet und geplant - was auch bequem in ihrem zu Hause gemacht werden kann, folgen Anlieferung und Installation. „Auch das übernehmen wir. Wir sehen uns als Vermittler, der ihnen Empfehlungen, etwa für Elektriker, Fliesenleger oder Maler, gibt – so sorgen wir dafür, dass alle benötigten Handwerker zur richtigen Zeit für sie das Richtige tun“, so der heute 54-Jährige.

Der umfangreiche Service ist dabei kein Selbstzweck. „Mein Mann verweist Kunden auch auf Mitbewerber, rät zum Vergleich und von unnötigen Extras ab“, verrät Ehefrau und guter Geist im Hintergrund, Iris Buttler.

Der Appetit kommt beim Essen

Haben Sie ihre Küche dann tatsächlich planen, anliefern und installieren lassen, ist normalerweise Schluss mit dem Service. Nicht so bei „KÜCHEN MIT BISS“. Ist der Dichtungsring hin oder eine Birne ausgebrannt, kümmern wir uns darum. Ist die Arbeitsplatte nach Jahren abgenutzt, tauschen wir auch diese aus“, so der Küchenprofi. 

Sie finden also einen Ansprechpartner, der nach dem Kauf weiterhin für Sie da ist. Das gilt aber auch für andere, quasi jeden, der eine Küche hat - unabhängig davon ob sie von „KÜCHEN MIT BISS“ stammt oder nicht. „Falls etwas Dringendes anliegt, sie einen Termin aus zeitlichen Gründen nicht wahrnehmen können, vereinbaren wir auch nach den Öffnungszeiten einen Planungstermin mit Ihnen.“

Damit aber nicht genug: Neben Küchen, finden sie in Viernheim ab dem kommenden Jahr auch Ausstellungsflächen für Bad Garderoben, Esszimmermöbel und Regale. Über das Alltagsgeschäft hinaus veranstaltet das Küchenhaus in Vergangenheit und Zukunft zudem viele Veranstaltungen, zu finden auf Facebook und Google. Zum diesjährigen Jubiläum am 27. Dezember etwa gibt’s Fingerfood und Sektempfang für alle Interessierten. Und übrigens: Im Vergleich zu anderen Anbietern bleiben die Preise bis zum Januar 2019 bei „KÜCHEN MIT BISS/Thomas Buttler“ niedriger. Am besten selbst vorbeikommen und ausprobieren. Der Appetit kommt spätestens beim Essen.

chh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare