Familie mit 2 Kindern verletzt

Am Viernheimer Kreuz: BMW überschlägt sich auf A6

Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
1 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
2 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
3 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
4 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
5 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
6 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
7 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.
8 von 14
Zwei BMWs kollidieren auf der A6: Insassen werden nur leicht verletzt.

Viernheim - Die A6 ist bekannt für ihre Unfälle. So auch am Samstagabend: Mehrere Leichtverletzte - darunter Kinder - und hoher Sachschaden sind die Bilanz.

Glück im Unglück haben die beiden Familien, die am Samstagabend gegen 21:10 Uhr auf der A6 zwischen dem Viernheimer Dreieck und Viernheimer Kreuz Richtung Süden unterwegs sind:

Aus noch ungeklärter Ursache stoßen zwei BMWs zusammen, woraufhin sich einer dabei mehrfach überschlagt! 

Im Auto sitzt eine Familie: Der 40-jährige Fahrer, seine 32-jährige Beifahrerin und ihre 12- und 6- jährigen Kinder. Die Familie wird dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Auch der 38-jährige Fahrer des zweiten BMWs und seine Mitfahrer haben Glück: Sie bleiben völlig unverletzt.

Die A6 muss wegen der Unfallaufnahme und der notärztlichen Versorgung bis kurz nach 22 Uhr in Richtung Süden voll gesperrt werden. An der Unfallstelle sind insgesamt sechs Polizeistreifen, fünf Feuerwehrwägen, mehrere Notärzte und Rettungwägen sowie zwei Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

pol/jab

Mehr zum Thema

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Kommentare