Zwei Verletzte

Beim Wechsel vom Standstreifen: Unfall auf A659

+
Unfall auf A659 bei Viernheim

Viernheim - Am Montagabend ereignet sich auf der A659 ein Unfall. Zwei Personen werden nach ersten Informationen verletzt. Mehr dazu:

Laut Polizeibericht fährt am Montagabend (23.Juli) eine 69-Jährige mit ihrem Suzuki vom Standstreifen bei der Anschlussstellen Viernheim-Mitte und Viernheim-Ost, wo sie zuvor kurz anhält. Sie wechselt gegen 19:50 Uhr die Spur, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein von hinten kommender Sattelzug kann gerade noch durch eine Vollbremsung einen Unfall verhindern. 

Anschließend wechselt die 69-Jährige auf die linke Spur – wieder ohne auf den Verkehr zu achten. Dieses Mal hat sie aber kein Glück und ein BMW kracht ungebremst gegen den Suzuki! Die 69-Jährige wird dabei schwer verletzt, die 43-jährige BMW-Fahrerin nur leicht. Beide werden in Krankenhäuser gebracht. 

Die A659 ist bis 20:40 voll gesperrt, weil beide Autos abgeschleppt werden müssen. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Es bildet sich ein Stau von etwa 2 Kilometern.

jol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare