Schwere Rauchvergiftung

Nach Brand: 79-Jährige stirbt in Krankenhaus  

+
Die Seniorin überlebt ihre schwere Rauchvergiftung nicht.

Viernheim - Am Samstagabend (9. Dezember) rückte die Feuerwehr Viernheim aus, weil ein Rauchmelder in der Wohnung der Frau losgegangen war. Sie verstirbt später in der Klinik:

Als die Feuerwehr gegen 23:15 Uhr in der Weinheimer Straße eintraf, kam bereits Rauch aus dem 2. Obergeschoss des Hauses. Die Einsatzkräfte konnten die bewusstlose 79-jährige Seniorin aus ihrer Wohnung befreien. 

Die 79-Jährige überlebt ihre schwere Rauchvergiftung nicht.

Sie musste reanimiert und schließlich mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Aus bisher unbekannter Ursache war es im Bereich einer Couch zu einem Brand gekommen. Ein Großteil der Möbel wurde zerstört, das Gebäude blieb jedoch schadenfrei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Am Großeinsatz waren zwei Streifen der Polizeistation Lampertheim, 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Viernheim, 2 Notärzte und 2 Rettungswagen beteiligt. 

Die Seniorin schafft es leider trotz Rettungsaktion nicht. Sie verstirbt am Montag (11. Dezember) im Krankenhaus.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.