Vom 19. bis 27. Mai

Bald geht's los! Aufbau des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfests

+
Aufbau des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfests Heidelberg 2018

Heidelberg-Rohrbach - Während die Aufbauarbeiten für das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest auf Hochtouren laufen, haben wir uns auf dem Gelände umgeschaut. So sieht es dort aus:

Drei Tage vor dem Start!

Im Mai wird zum dritten Mal auf die Freundschaft zwischen Heidelberg und Amerika angestoßen. Vom 19. bis 27. Mai findet das Fest statt, allerdings nicht wie gewohnt in den Campbell Baracks, sondern auf dem Gelände des ehemaligen US-Hospitals.

Fahrgeschäfte kommen ins Rollen

Während die Imbissbuden und das Festzelt bereits so gut wie fertig sind, laufen aktuell die Arbeiten der Fahrgeschäfte auf Hochtouren. So wird am Mittwoch (16. Mai) noch das ,Daemonium' – die größte mobile Geisterbahn – aufgebaut und auch an der Berg- und Talbahn wird noch fleißig geschraubt und gehämmert.

Deutsch-Amerikanisches Freundschaftsfest: Fotos vom Aufbau 

Programmpunkte

Das Areal hat für Besucher immer von Dienstags bis Samstags ab 14 Uhr und Sonntags und Feiertags ab 11 Uhr geöffnet. Neben Bands wie den ,Dirty Deeds' wird es auch einen Squardance und weitere Live-Acts geben. Außerdem werden ausreichend Snacks und andere Leckereien angeboten. Also freue Dich schon einmal auf Burger, American Icecream, Crepes und und und ...  

Übrigens: Die Feuerwerk-Shows finden jeweils zum Start und Abschluss des Freundschaftsfestes statt.

Wie Du am besten hinkommst

Aus Sicherheitsgründen können die Veranstalter keine Parkplätze anbieten. Deshalb solltest Du am besten mit den Öffentlichen kommen. Fahre dafür mit der Straßenbahn (23, 24) bis zur Haltestelle ,Ortenauer Straße' oder ,Freiburger Straße'. Eine Parkmöglichkeit existiert am Messplatz Kirchheimer Weg. Von dort kannst Du mit der Buslinie 33 in Richtung Emmertsgrund direkt vor den Eingang fahren.

Eindrücke vom letzten Jahr

Eindrücke vom Abschluss des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

jol

Quelle: Heidelberg24

Kommentare