1. Mannheim24
  2. Region

Trauriges Ende einer Vermisstensuche: Mann aus Bensheim ist tot

Erstellt:

Von: Pauline Wyderka

Kommentare

Trauriges Ende einer Vermisstensuche in Bensheim: Wie die Polizei mitteilt, ist der gesuchte Senior nicht mehr am Leben.

Update vom 14. November, 21:26 Uhr: Wie die Polizei am Montagabend mitteilt, hat die Suche nach dem vermissten Bensheimer ein trauriges Ende genommen. Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen stürzte der Mann von einem Gerüst, noch bevor Rettungs- und Sicherungsmaßnahmen eingeleitet werden konnten. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen habe nur noch sein Tod festgestellt werden können. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor.

Anmerkung der Redaktion: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111.

79-Jähriger verschwindet aus Bensheimer Hospital

Erstmeldung vom 14. November, 16:26 Uhr: Montagmorgen (14. November), 9 Uhr in Bensheim: Ein 79-Jähriger Mann verschwindet aus einem Hospital. Der Vermisste ist dringend auf ärztliche Betreuung angewiesen. Die Polizei wendet sich für mögliche Zeugenhinweise darum nun an die Öffentlichkeit.

Der 79-jährige ist eigentlich stationär in dem Hospital untergebracht. Die Zeit drängt, da der Mann laut der südhessischen Polizei auf ärztliche Hilfe angewiesen ist. Bisher fehlt jedoch jede Spur. Der Katheter, den er höchstwahrscheinlich mit sich führt, dürfte auffallen. Zudem wird der Mann als besonders groß beschrieben. Zuletzt wurde er im Bereich des Hospitals gesehen.

79-Jähriger aus Bensheim vermisst: Polizei sucht nach Zeugen

Hinweise sind entweder an die Polizeistation Bensheim unter der Telefonnummer 06251-8468-0 direkt zu richten oder auch jede andere Dienststelle. Neben dem älteren Herren ist auch ein junger Teenager vor gut zwei Wochen verschwunden. Die Polizei sammelt auch im Fall des vermissten Emanuell aus Hessen Zeugenhinweise. (paw/pol)

Auch interessant

Kommentare