1. Mannheim24
  2. Region

Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer bei Unfall auf B39 schwer verletzt

Erstellt:

Von: Florian Römer

Kommentare

Neidenfels - Auf der B39 kommt es am Sonntag zu einem Unfall zwischen zwei Motorradfahrern. Beide Biker werden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Schwerer Unfall auf der B39 bei Neustadt/Weinstraße (Rheinland-Pfalz) am Sonntag (23. Oktober): Zwischen Weidenthal und Neidenfels verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Gefährt. Gegen 14:15 Uhr kommt der 25-Jährige aus Landau in einer Kurve ins Rutschen und gerät auf die Gegenfahrbahn.

Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer bei Unfall auf B39 schwer verletzt

Dort kollidiert er mit einem Leichtkraftkrad, das von einem 17-Jährigen aus Böh-Iggelheim gesteuert wird. Beide Fahrer werden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie werden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach Angaben der Polizei besteht keine Lebensgefahr.

Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten ist die B39 für rund 45 Minuten halbseitig gesperrt. Die Feuerwehren aus dem Tal sind mit rund 25 Einsatzkräften vor Ort. Zudem sind zwei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. (pol/rmx)

Auch interessant

Kommentare