Bei Hockenheim

Auf B39 eingeklemmt: Lkw rammt Sprinter in Beton-Leitwand!  

+
Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Mittwochvormittag auf der B39 bei Hockenheim: LKW rammt Sprinter in Betonschutzwand.

Hockenheim - Folgenschwerer Sachschaden nach spektakulärer Kollision auf der B39 bei Hockenheim in Richtung Karlsruhe. Wie durch ein Wunder wird niemand verletzt. 

Am Mittwochvormittag (8. Mai) gegen 10 Uhr ereignet sich auf der B39 bei Hockenheim ein spektakulärer Unfall. Nach ersten Informationen muss der Fahrer eines Sattelzuges einem anderen Lastkraftwagen ausweichen, da dieser offenbar plötzlich an der Abfahrt Hockenheim-Talhaus abbremst um abzufahren. Bei dem Ausweichmanöver steuert der Sattelzug-Fahrer sein Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dabei mit einem Mercedes Sprinter. 

Fotos vom Unfall auf B39: LKW rammt Sprinter in Beton-Leitwand!  

Der Kleintransporter wird im Zuge der Kollision zwischen Lkw und Betonleitwand eingeklemmt. Trotz des folgenreichen Manövers - an beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden - wird niemand verletzt. Angesichts der Aufnahmen von der Unfallstelle ist das außerordentlich bemerkenswert. Vom Unfallort in Fahrtrichtung Karlsruhe kam es erwartungsgemäß zu Behinderungen.

pri/esk 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare