1. Mannheim24
  2. Region

Mit knapp 2 Promille! Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Kreisverkehr

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis - Am frühen Samstagmorgen überschlägt sich eine Autofahrerin in einem Kreisverkehr. Die 48-Jährige hatte zuvor wohl Alkohol getrunken:

Mega-Unfall in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis)! Wie das Polizeipräsidium Mannheim am Samstag mitteilt, soll sich eine betrunkene Autofahrerin in einem Kreisverkehr in Ladenburg überschlagen haben. Die 48-Jährige hatte wohl am frühen Samstagmorgen (31. Dezember) gegen 0:50 Uhr die Schriesheimer Straße stadteinwärts mit ihrem VW befahren. Vermutlich wegen ihres starken Alkoholeinflusses soll sie den dortigen Kreisverkehr überfahren und sich in der Folge überschlagen haben.

Ladenburg: Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Kreisverkehr

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, konnte die Frau durch eine Ersthelferin aus dem Auto geborgen werden. Diese soll sie dann bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte betreut haben. Verletzt wurde die Verunfallte zum Glück nur leicht.

Wie das Polizeipräsidium Mannheim weiter mitteilt, konnte bei der 48-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest durch die eintreffende Streife des Polizeireviers Ladenburg soll einen Wert von circa 1,9 Promille ergeben haben. „Der VW-Fahrerin wurde daraufhin eine Blutentnahme entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt“, heißt es von Seiten der Polizei.

Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich in Kreisverkehr: Hoher Sachschaden

Wie die Beamten weiter mitteilen, soll am Pkw der Verunfallten ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstanden sein. Am Kreisverkehr sei zudem ein Verkehrszeichen beschädigt worden. Mehrere Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ladenburg seien vor Ort gewesen.

Erst kürzlich hatte sich eine 20-jährige Autofahrerin auf einem Edeka-Parkplatz in Walldorf überschlagen: Vier Personen wurden verletzt. (fas/pol)

Auch interessant

Kommentare