1. Mannheim24
  2. Region

Schwerer Unfall auf B45: 5 Verletzte in Klinik – darunter zwei Schulkinder

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mauer - Bei einem schweren Unfall auf der B45 sind fünf Personen teils schwer verletzt worden – darunter auch Schulkinder. Die ersten Infos von der Unglücksstelle:

Update vom 21. September, 14:23 Uhr: Nach dem Unfall auf der B45 zwischen Mauer und Meckesheim ist die Unfallstelle wieder geräumt. Laut bisherigen Erkenntnissen hat ein Transporter mit zwei Erwachsenen und zwei Schulkindern die Bundesstraße in Richtung Sinsheim befahren. Auf Höhe der Einmündung zur Industriestraße ist ein 40-Jähriger mit seinem Beifahrer (46) in einem Kleintransporter auf die B45 gefahren und hat den Transporter übersehen.

Beim Zusammenstoß sind sowohl der Unfallverursacher und sein Beifahrer sowie die Beifahrerin des Transporters schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden. Die beiden Schulkinder haben leichte Verletzungen erlitten. Die Schadenhöhe ist noch unklar. Während der Unfallaufnahme und der damit verbundenen Umleitung des fließenden Verkehrs kam es zu keinen nennenswerten Beeinträchtigungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4111 mit der Verkehrspolizei in Heidelberg in Verbindung zu setzen.

Bei der schweren Unfall auf der B45 zwischen zwei Transportern wurden mehrere Personen verletzt – darunter Schulkinder.
Bei der schweren Unfall auf der B45 zwischen zwei Transportern wurden mehrere Personen verletzt – darunter Schulkinder. © HEIDELBERG24/PR-Video/René Priebe

Schwerer Unfall auf B45: 5 Verletzte in Klinik – darunter auch Schulkinder

Erstmeldung vom 21. September, 9:32 Uhr: Bei einem schweren Unfall am Mittwochmorgen (21. September) auf der B45 zwischen Mauer und Meckesheim (Baden-Württemberg) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. Gegen 7:45 Uhr krachen auf der Bundesstraße zwei Kleintransporter ineinander.

Unfall auf B45 bei Mauer – fünf Verletzte in Klinik

In einem der Transporter befanden sich Schulkinder, wie das zuständige Polizeipräsidium Mannheim mitteilt. Nach ersten Ermittlungen vor Ort werden bei dem Unfall insgesamt fünf Personen verletzt – drei davon offenbar schwer. Zwei Schulkinder kommen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Alle Verletzten werden mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Laut HEIDELBERG24-Informationen von der Unglücksstelle soll ein Sprinter-Fahrer von der Industriestraße auf die B45 gefahren sein. Dabei soll der Mercedes einem in Richtung Sinsheim fahrenden Kleinbus die Vorfahrt genommen haben. Es kommt zur folgenschweren Kollision.

Bei der schweren Unfall auf der B45 zwischen zwei Transportern wurden mehrere Personen verletzt – darunter Schulkinder.
Bei der schweren Unfall auf der B45 zwischen zwei Transportern wurden mehrere Personen verletzt – darunter Schulkinder. © HEIDELBERG24/PR-Video/René Priebe

Nach Unfall auf B45 – Bundesstraße nach Sinsheim gesperrt

Zur medizinischen Erstversorgung sind mehrere Rettungsfahrzeuge im Einsatz. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt. Die B45 ist ab der Einmündung Meckesheim Industriegebiet in Richtung Sinsheim gesperrt – der Verkehr wird vor Ort umgeleitet.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Der Verkehrsdienst Heidelberg des Polizeipräsidiums Mannheim hat die Unfallaufnahme vor Ort übernommen. Erst am Sonntag (18. September) ereignet sich in Sinsheim ein dramatischer Unfall, als ein Rentner (75) seine Ehefrau (71) beim Parken überfährt. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare