1. Mannheim24
  2. Region

„Zweck erfolgreich erfüllt“ – Umweltzone in Heidelberg wird aufgehoben

Erstellt:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Heidelberg - Die Umweltzone in der Innenstadt wird wohl bald passé sein. Das Regierungspräsidium erlässt nun einen neuen Luftreinhaltplan.

Jedes Auto hat ihn, den kleinen farbigen Aufkleber auf der Windschutzscheibe. Ob man die kleine Plakette, die zum Befahren bestimmter innerstädtischer Bereiche, sogenannter Umweltzonen, berechtigt (oder eben auch nicht) nun Umwelt-, Schadstoff- oder Feinstaubplakette nennen mag, in Heidelberg könnte sie bald ausgedient haben. Sagt zumindest das Regierungspräsidium in Karlsruhe.

Umweltzone in Heidelberg: „Stickstoffdioxidwerte deutlich unterhalb des Grenzwertes“

Denn die Verkehrsbeschränkungen in der Heidelberger Umweltzone haben „erfolgreich ihren Zweck erfüllt“. Seit vier Jahren schon liegt der Stickstoffdioxid-Gehalt unter den Grenzwerten. Messungen des Landes Baden-Württemberg zeigen jetzt, dass die Umweltzone in der Unistadt nicht mehr erforderlich ist. Die Heidelberger Stadtverwaltung teilt die Bewertung des Verkehrsministeriums und des Regierungspräsidiums. Überhaupt dürfte die Nachricht im Rathaus freudig aufgenommen worden sein, will Heidelberg doch mit Initiativen wie etwa dem im September eingeführten 3-Euro-Ticket im ÖPNV ohnehin (noch) weiter zur umweltbewussten Stadt reifen.

„Aufgrund der Ergebnisse der laufenden Immissionsmessungen, die das Land Baden-Württemberg durchführt, ist festzustellen, dass in den Gebieten der Stadt Heidelberg die Immissionskonzentrationen von Stickstoffdioxid mittlerweile deutlich unterhalb des Grenzwertes für den Jahresmittelwert von 40 µg/m³ liegen“, schreibt das Regierungspräsidium nun also im schönsten Beamtensprech. Und auch alle anderen Luftschadstoff-Grenzwerte würden eingehalten. Aus diesem Grund sei die Aufrechterhaltung der Umweltzonen für nicht mehr erforderlich.

Heidelberg: Geänderter Luftreinhalteplan kann bis zu. 23. Dezember eingesehen werden

Das Regierungspräsidium Karlsruhe schreibt deshalb den Luftreinhalteplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe dergestalt fort, dass die Umweltzonen (als in Grundrechte eingreifende Maßnahmen zur Beschränkung des Kraftfahrzeugverkehrs) in Heidelberg aufgehoben werden. Denn aus einem Gutachten der Landesanstalt Umwelt Baden-Württemberg ergibt sich, dass es nach der Aufhebung zu keinen erneuten Grenzwertüberschreitungen kommen wird.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Den Entwurf für einen geänderten Luftreinhalteplan können Heidelberger Bürgerinnen und Bürger ab sofort und noch bis Freitag, den 23. Dezember 2022 einsehen. Außerdem steht er online unter www.heidelberg.de/umweltzone zur Verfügung. Zudem liegt der Plan im Technischen Bürgeramt der Stadt am Kornmarkt 1 aus. (mko/PM)

Auch interessant

Kommentare