(Ganz großes) Chaos bleibt aus

Der Bahn-Streik in Mannheim und Heidelberg! 

+
Zahlreiche Züge mussten ausfallen – trotzdem bleibt das erwartete Chaos aus. 

Mannheim/Heidelberg - Fährt meine Bahn? Kommt mein ICE überhaupt? Großer Frust und Wut, aber auch Verständnis an unseren großen Bahnhöfen. Der Bahn-Streik in der Region:

Der deutschlandweite Streik der Lokführer – wie sehr trifft er die Passagiere am Mannheimer und Heidelberger Hauptbahnhof? Wie groß ist das Chaos wirklich?

Reporter von MANNHEIM24 und HEIDELBERG24 haben sich mit Streikbeginn um 14 Uhr vor Ort umgeschaut.

Wichtigste Erkenntnis für uns: Das befürchtete Durcheinander blieb (bisher) aus. Die Betroffenen haben sich offensichtlich gut auf mögliche Zugausfälle eingestellt – obwohl laut GDL 70 bis 85 Prozent der in Baden-Württemberg stillstanden. Hauptsächlich betroffen: S-Bahn-Linien 2 und 4 entfallen, S1 und S3 verkehren nur stündlich.

Doch das klappt leider nicht immer, wurde so mancher Fahrgast bitter enttäuscht!

Besonders hart hat der Streik Josef (31) in Heidelberg getroffen: „Ich verpasse mein Vorstellungsgespräch! Das darf doch wohl nicht wahr sein. Die Autobahn ist auch voll...“

Um möglichst vielen ‚Verzweifelten‘ zu helfen, weisen am Heidelberger Hauptbahnhof zwei mit Smartphones ausgestattete Bahn-Angestellte die gestrandeten Pendler und Passagiere ein. Schnell suchen sie nach den bestmöglichen Verbindungen und alternativen Wegen. 

Der Bahnstreik in Mannheim und Heidelberg

Teils trifft der am Tag zuvor angekündigte auf Verständnis – jedoch nicht bei allen:

„Meine Bahn ist ausgefallen! Ich finde es eigentlich gut, dass man hier die Möglichkeit hat, zu streiken. Aber vielleicht sollten sich die Entscheider auch mal fragen, was das für die Leute heißt“, berichtet Sercan (24).

Die Info-Politik der Bahn lobt Studentin Mariella (23): „Ich hab mir die Bahn-App besorgt. Da bekommt man alle Informationen, die man braucht. Ich bin extra früher aus der Uni raus, damit ich noch einen guten Anschluss bekomme.“

Ihre Freundin womöglich enttäuschen musste die 21-jährige Ina: „Meine Bahn wurde ersatzlos gestrichen! Jetzt kann ich mich entscheiden: Entweder fahre ich für 25 Euro einen Umweg von zwei Stunden oder ich bleibe Zuhause. Dabei ist heute der Geburtstag meiner Freundin, die ich in Heilbronn treffen wollte...“

Erwartungsgemäß wesentlich mehr Trubel dagegen am Mannheimer Hauptbahnhof – einem der wichtigsten Bahn-Knotenpunkte im Südwesten.

Ute Daniels will von Hamburg über Mannheim nach Mosbach.

Ute Daniels kam mit dem ICE aus Hamburg, hängt in Mannheim fest. Schlechte Laune macht ihr das jedoch keineswegs: „Ist doch ein ganz entspanntes Reisen so. Ich will weiter nach Mosbach. Durch den Streik komme ich mit netten Leuten ins Gespräch, die man sonst wahrscheinlich nicht kennengelernt hätte.“

Die beiden US-Touristinnen Genie und Diane auf dem Weg nach Paris.

Noch eine weite Strecke haben die beiden US-Touristinnen Genie und Diane vor sich: „Wir sind auf Europa-Tour, stammen aus Kalifornien. Nach zwei Wochen in Deutschland wollen wir jetzt nach Paris!“ Satte zwei Stunden muss das etwas genervte Duo in der Quadratestadt ausharren: „No problem, so haben wir nochmal Zeit für ein letztes gutes deutsches Bier...“

Kaum aus dem Urlaub zurück – schon hat der Streik Günter und Monika Löhnert erwischt. 

Auf der Rückreise von ihrem Allgäu-Urlaub hat der Streik Günter und Monika Löhnert erwischt: „Wir haben Verständnis für die Streikenden, lassen uns nicht stressen, hatten im Zug sogar Spaß mit anderen Reisenden. Wir sind auf dem Weg heim nach Aschaffenburg, hängen seit anderthalb Stunden in Mannheim fest.“ Des Rätsels Lösung: Ihr Sohn holt die beiden mit dem Auto ab.

An beiden Bahnhöfen versorgte die Bahn die Wartenden mit Getränken. Bis zum Streikende am morgigen Donnerstag soll der Bahnverkehr so geregelt wie möglich ablaufen.

Hier gibt die Deutsche Bahn aktuelle Infos online www.bahn.de. bzw. Smartphone optimiert unter m.bahn.de. Oder unter der (kostenlosen) Servicehotline 08000/99 66 33.

Das Team von MANNHEIM24 und HEIDELBERG24 wünscht allen Reisenden eine gute Fahrt und starke Nerven...

mk/rob

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Kommentare