Weinheim

Trickdieb klaut 300 Euro aus Geldbeutel

+
Beim Geldwechseln griff der Unbekannte in den Geldbeutel des 78-Jährigen und verschwand.

Hilfsbereit wollte ein 78-Jähriger Weinheimer einem Unbekannten etwas Kleingeld wechseln, als der Mann ihm in den Geldbeutel griff und sechs 50 Euro-Scheine entwendete.

Weil er um etwas Wechselgeld für einen Einkaufswagen gebeten wurde, öffnete ein 78-Jähriger seine Geldbörse und durchsuchte sein Kleingeld, als der Unbekannte zugriff und sechs 50 Euro-Scheine entwendete.

Der Täter ging dabei so geschickt vor, dass sein Opfer den Diebstahl zunächst gar nicht bemerkte. Erst als der Rentner seinen Einkauf in einem Baumarkt am Berliner Platz fortsetzte und zahlen wollte, bemerkte er das Fehlen der Scheine.

Der Dieb konnte wie folgt beschrieben werden:

Der Unbekannte war ca. 35 Jahre alt und 1,70m bis 1,75m groß. Er hatte dunkte kurze Haare, ein kräftiges Gesicht und war von kräftiger bis untersetzter Statur und osteuropäischer Erscheinung. Er war mit dunkler Oberbekleidung und einer dunklen Hose bekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, unter der Telefonnummer 06201/ 1003-0 zu melden.

mk

Mehr zum Thema

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare