Straße bis 4:30 Uhr gesperrt

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

+
Bei einem Unfall auf der A6 stirbt der Fahrer. (Symbolfoto)

Viernheim - Ein tragischer Unfall ereignet sich am Montagmorgen (18. Juni) auf der A6. Ein 27-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto und rast gegen einen Brückenpfeiler:

Ein 27-Jähriger fährt am frühen Montagmorgen (18. Juni) auf der A6 zwischen der Anschlussstelle Mannheim Sandhofen und dem Autobahndreieck Viernheim. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist er mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkommt und dort ungebremst gegen einen Betonbrückenpfeiler kracht! Sein BMW wird durch den Aufprall in zwei Teile geteilt. Der Fahrer hat keine Chance und wird tödlich verletzt.

Die A6 wird an der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen und Richtung Viernheim für Bergungs-und Aufräumarbeiten bis 4:30 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Die Unfallursache soll nun durch Ermittlungen geklärt werden.

pol/dh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.