Handel mit Amphetamin

Vier Festnahmen nach Drogenrazzia

+
Symbolfoto

Südliche Weinstraße - Bei der Durchsuchungen von mehreren Wohnungen werden am Dienstag vier Personen festgenommen. Zwei Hauptverdächtige sollen mit neun Kilogramm Amphetamin gehandelt haben.

Mehrere Monate dauern die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Landau und des Rauschgiftkommissariats der Kripo Landau an – am Dienstag gelingt nun der Schlag gegen vier Tatverdächtige. 

Insgesamt werden fünf Wohnungen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Neustadt durchsucht. Schon in den Wochen zuvor können Beamte 1,3 Kilogramm Amphetamin und 50 Gramm MDMA sicherstellen. Bei den Durchsuchungen finden die Polizisten erneut Amphetamin und Marihuana – diesmal in geringen Mengen.

Zwei Männer im Alter von 26 und 30 Jahren kommen in U-Haft. Ihnen wird der Erwerb und Handel von insgesamt neun Kilogramm Amphetamin zur Last gelegt.

Den Tatverdächtigen drohen hohe Freiheitsstrafen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

SO süß sind die Haustiere der Leser!

SO süß sind die Haustiere der Leser!

Kommentare