#keinbruch

Mit Social Media: Polizei informiert über Einbrüche

+
Mit der Aktion #keinbruch will die Polizei eine Woche lang auf das Thema Einbrüche aufmerksam machen. (Symbolfoto)

Stuttgart/Mannheim - Mit der Social-Media-Aktion #keinbruch wollen die Polizeipräsidien in Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe und das Landeskriminalamt auf Einbrüche aufmerksam machen

Die Aktion soll am Montag, den 25. Januar starten. Eine Woche lang will die Polizei die Öffentlichkeit mit Facebookposts und Twittermeldungen aus das Problem der Wohnungseinbrüche aufmerksam machen und über ihre Arbeit informieren.

Dazu gehören Tipps, wie sich die Bürger selbst schützen können und Informationen zu aktuellen Einsätzen der Polizei. Eingeführt wurde das Projekt von der Berliner Polizei, auch Polizeistationen in Sachsen und Bremerhaven nehmen teil.

dpa/kab

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Kommentare