Ergebnis des DNA-Tests liegt vor

Tests bestätigen: Überfahrenes Tier ist ein Wolf!

+
Weitere Test müssen nun klären, ob der Wolf aus der Schweiz oder aus Frankreich eingewandert ist.

Am 26. Juni wird in der Nähe von Lahr (Ortenaukreis) ein überfahrenes Tier gefunden. Vermutungen legen nahe, dass es sich um einen Wolf handelt. Doch der ist im Südwesten eigentlich ausgestorben...

Die DNA wurde daraufhin von der Frankfurter Senckenberg Gesellschaft für Naturkunde untersucht. Jetzt liegt das Ergebnis vor: Es handelt sich bei dem Tier tatsächlich um einen Wolf! 

Weitere Untersuchungen müssen nun zeigen, ob der Wolf aus der Schweiz oder aus Frankreich eingewandert war, sagte Naturschutzminister Alexander Bonde (Grüne) am Montag in Stuttgart.

Es laufen auch noch weitere Tests um das Alter und den Gesundheitszustand des Tieres zu ermitteln. Der gefundene Wolf ist somit der erste im deutschen Südwesten nachgewiesene Wolf seit seiner Ausrottung vor gut 150 Jahren. Der bislang letzte Wolf in Württemberg ist 1847 erlegt worden, der letzte badische 1866 bei Zwingenberg im Odenwald.

>>>>Kehrt der Wolf nach Baden-Württemberg zurück?

dpa/kp

Mehr zum Thema

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare