7-Tage-Inzidenz steigt sprunghaft an

Stuttgart: Strengere Corona-Regeln beinhalten Alkoholverbot - hier gilt es

Eine Karte zeigt rot markiert die Bereiche, in denen in Stuttgart ab dem 14. Oktober 2020 ein Alkoholverbot herrscht.
+
Die Karte zeigt grob, wo in Stuttgart wegen Corona nun ein Alkoholverbot herrscht.

Der sprunghafte Anstieg der Inzidenzzahl führt in Stuttgart ab Mittwoch zu strengeren Corona-Regeln. An vielen Plätzen gilt tags darauf ein Alkoholverbot.

Seit Samstag ist Stuttgart nun auch Corona-Risikogebiet. Wegen der Überschreitung des kritischen Grenzwerts von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen und dem weiteren sprunghaften Anstieg zuletzt auf 70 dieses sogenannten Inzidenzwerts hat die Stadt strengere Corona-Regeln angekündigt. Eine davon: An vielen beliebten Orten gilt in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs ab Donnerstag ein Alkoholverbot.

Wie echo24.de* berichtet, hat die Stadt das Alkoholverbot für insgesamt 20 Bereiche in Stuttgart* angekündigt. Neben dem City-Ring sind weitere wichtige Bereiche betroffen. Bis vorerst zum 1. November darf dort donnerstags, freitags und samstags zwischen 21 Uhr und 6 Uhr des Folgetages kein Alkohol „to go“ verkauft werden. Ab 23 Uhr ist in den festgelegten Zonen auch der Konsum von Alkohol untersagt. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare