Drei Tiere büxen aus – nur zwei überleben

Ausgebüxtes Pferd rennt auf Landstraße und wird von Wagen erwischt – tot!

+
Ein ausgebüxtes Pferd rennt auf eine Landstraße. (Symbolbild)

Steinfeld - Drei Pferde büxen aus, doch nur zwei überleben das Unglück! Eines der Tiere rennt auf die Straße und wird von einem Auto erwischt.

Am Donnerstagabend (20. September) ist ein 50-Jähriger mit seinem Kleinbus und drei Insassen auf der Landstraße zwischen Steinfeld und Bad Bergzabern unterwegs, als ihm plötzlich ein Pferd vor das Auto läuft!

Es stellt sich heraus, dass das Tier zusammen mit zwei weiteren Pferden ausgebüxt ist, als die 59-jährige Halterin sie auf einem nahe gelegenen Feld geführt hat. Laut Polizeiangaben, haben sich die Pferde aus unbekanntem Grund plötzlich erschreckt und sind davongerannt, sodass die Frau sie nicht mehr halten kann.

Eines von ihnen rennt daraufhin auf die Landstraße, wo es von dem Kleinbus erfasst wird. Das Pferd stirbt noch an der Unfallstelle! Seine Artgenossen können in der Nähe von Niederotterbach eingefangen und unter Kontrolle gebracht werden. 

Glücklicherweise wird in dem stark demolierten Kleinbus niemand verletzt. Das tote Tier muss mit schwerem Gerät mithilfe von Polizei, Feuerwehr und der Straßenmeisterei geborgen werden.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare