Nach Unfall in Industriestraße

Frau (65) stürzt vom Fahrrad: Danach fliegen die Fäuste

+
Bei einem Unfall stürzt eine ältere Frau mit ihrem Fahrrad. Danach kochen die Emotionen hoch. (Symbolfoto)

Speyer - Durch die Unachtsamkeit einer Beifahrerin passiert ein Unfall. Danach kocht die Stimmung zwischen allen Beteiligten so hoch, dass sie die Fäuste sprechen lassen:

In der Industriestraße parkt am Samstagnachmittag (14. Juli) ein Auto. Die 29-jährige Beifahrerin öffnet gegen 16:45 Uhr ihre Tür, ohne auf den Verkehr zu achten. Sehr zum Leidwesen einer 65-Jährigen, die gerade mit ihrem Fahrrad angefahren kommt. Die ältere Frau wird von der Tür erfasst und stürzt zu Boden

Danach entsteht ein Streit zwischen den beiden Frauen und ihren männlichen Begleitern. Der 62-jährige Begleiter der Radfahrerin zückt daraufhin eine Digitalkamera. Das passt dem 44-jährigen Fahrer des Autos gar nicht – er schlägt dem älteren Mann die Kamera aus der Hand, die dadurch beschädigt wird. 

Daraufhin versucht die Radfahrerin dem 44-Jährigen ins Gesicht zu schlagen, verfehlt ihn aber. Danach scheint sich die Sache wieder beruhigt zu haben. Die Fahrerin des Rads wird bei dem Sturz leicht verletzt.

pol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare