30.000 Euro Schaden

Im Rausch gegen Laternenmast! Frau (35) schwer verletzt

+
Mit ihrem Wagen kracht eine Frau am Sonntagfrüh gegen einen Laternenmast.

Speyer – Angeblich weil sie einem Tier ausweichen will, kracht eine Frau am Sonntagfrüh mit ihrem Wagen gegen eine Straßenlaterne. Später stellt sich heraus, dass sie wohl Alkohol getrunken hatte:

Mit ihrem Wagen kracht eine Frau am Sonntagfrüh gegen einen Laternenmast.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 6:45 Uhr, ist eine Frau in der Spaldinger Straße Richtung Otterstadt unterwegs, als sie plötzlich von der Fahrbahn abkommt. Dort kracht sie mit voller Wucht gegen einen Laternenmast – sie ist zunächst noch ansprechbar, dann verschlechtert sich ihr Gesundheitszustand und sie muss mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Als Ursache für ihren folgenschweren Unfall gibt sie an, einem Tier auf der Straße ausgewichen zu sein. Da sie deutlich nach Alkohol riecht wird ihr jedoch auch eine Blutprobe entnommen.

Der Laternenmast muss nach dem Unfall abgesägt werden.

Ihr Wagen ist durch den Unfall komplett demoliert – die Speyrer Feuerwehr muss den verbogenen Mast absägen und die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigen.

Insgesamt entstehen rund 30.000 Euro Sachschaden.

sag/pol/Feuerwehr Speyer

Mehr zum Thema

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Kommentare