Fundkind

5-Jähriger verliert seine Eltern im Getümmel

+
Der kleine Junge geht in der Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt verloren. (Symbolbild)

Speyer - Am Montag (4. Dezember) sorgt der Junge gegen 18:15 Uhr für einen ordentlichen Schreck: Er verliert seine Eltern in der Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt aus den Augen.

Eine Passantin findet den 5-Jährigen an der Postgalerie auf und benachrichtigt die Polizei. 

Die Beamten der Bereitschaftspolizei nehmen den aufgeweckten Jungen entgegen und bringen ihn zur Speyrer Dienststelle. Der kleine tapfere Mann gibt seine Personalien und den Namen der Mutter an und identifizierte sie über Facebook. 

Noch bevor ihr eine Nachricht hinterlassen werden kann, erscheint die Mutter bei hiesiger Dienststelle und nimmt überglücklich ihren kleinen Sohn in Empfang.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.