Gleich fünf Fälle in zwei Monaten...

Fünf Männer wegen Raubüberfällen vor Gericht!

+
Vier von fünf Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Sie sollen fünf Raubüberfälle begangen haben ...

Speyer - Untersuchungshaft: Gleich fünf Raubüberfälle werden fünf Männern zur Last gelegt. Sie sollen ihre Opfer mit einer Pistole bedroht und sie mit Pfefferspray wehrlos gemacht haben...

Vier von fünf mutmaßlichen Räubern sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal erhebt einen schweren Vorwurf gegen die 24- bis 36-jährigen Männer: 

Im April und Mai diesen Jahres sollen sie in Speyer und Waldsee insgesamt fünf Raubüberfälle begangen haben! 

Das Fachkommissariat für Raubüberfälle der Kriminalinspektion Ludwigshafen führte in den letzten Wochen intensive Ermittlungen durch und kam den fünf Männern aus dem Raum Speyer auf die Spur. 

Skruppellos: Diese fünf Männer sollen zwei Tankstellen überfallen und einen Portier eines Hotels, die Bedienstete eines Spielcasino sowie einen Pizzaboten in Speyer ausgeraubt haben. In drei Fällen bedrohten die Täter ihre Opfer mit einer Pistole, in zwei Fällen sprühten sie ihnen Pfefferspray ins Gesicht, um sie wehrlos zu machen.

Unter Leitung des Fachkommissariates durchsuchten starke Polizeikräfte des Polizeipräsidiums Rheinpfalz in Ludwigshafen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und des Spezialeinsatzkommandos Rheinland-Pfalz am frühen Dienstagmorgen, 25. November, zeitgleich die Wohnungen der mutmaßlichen Täter nach Beweismitteln und nahmen die fünf Männer fest.

Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt.

 +++ Hintergrund+++

Die fünf Raubüberfälle im Detail:

Tankstelle: Um 22:25 Uhr betrat ein Täter am 24. April den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Landauer Straße in Speyer, bedrohte die 25-jährige Verkäuferin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die Verkäuferin packte das Geld in eine Plastiktüte. Der Täter flüchtete in Richtung Paul-Egell-Straße. 

Portier: Ein Unbekannter versuchte am 25. April um 1:10 Uhr den Portier eines Hotels in der Karl-Leiling-Allee in Speyer zu überfallen. Der 44- jährige Portier stellte plötzlich eine maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Person fest, die ihn bedrohte und Geld forderte. Da der Geschädigte erklärte, dass er kein Bargeld habe, wollte der Täter hinter den Tresen gehen, wurde aber vom Portier, der erkannt hatte, dass es sich nicht um eine scharfe Waffe handelte, angegriffen. Bei dem Gerangel wurde der Portier leicht verletzt, der Täter flüchtete in Richtung Industriestraße.

Tankstelle - Waldsee: Am 2. Mai betrat ein maskierter Täter gegen 21:10 Uhr mit vorgehaltener Schusswaffe den Verkaufsraum der AVIA-Tankstelle in der Mühlstraße in Waldsee. Er bedrohte die Kassiererin und forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse.
 Mit 500 Euro, die er in einer mitgebrachten dunklen Plastiktüte verstaut hatte, verließ der Täter den Verkaufsraum. Im Bereich der Zapfsäule traf er auf eine Frau, deren Freund gerade mit dem Pkw zur Zapfsäule gefahren war. Nachdem die Frau laut geschrien hatte, rannte der Täter die Ludwigstraße entlang in Richtung Otterstadt.

Spielcasino: Am 4. Mai um 10:17 Uhr legte eine 34- jährige Angestellte eines Spielcasinos in der Speyrer Auestraße die Tageseinnahmen in den Kofferraum ihres PKW, als sie plötzlich von einem männlichen Täter von hinten angegriffen und mit Pfefferspray geblendet wurde. Der Täter nahm die beiden Taschen aus dem Kofferraum und flüchtete in Richtung eines hellen Kleinlastwagens. Dabei verlor er eine der Taschen, stieg auf der Beifahrerseite ein und das Auto fuhr in Richtung Wormser-Landstraße davon.

Pizzabote: Die Täter bestellten am 28. Mai um 22:45 Uhr bei einem Speyerer Geschäft mehrere Pizzen in den Irisweg. Ein Mann mit Sonnenbrille erwartete den Auslieferer, einen 27-jähriger Speyerer im Wendehammer. Während einer Diskussion über den Rechnungsbetrag näherten sich von hinten zwei Vermummte. Sie sprühten dem 27-Jährigen Pfefferspray in die Augen, stahlen sein Geld und flüchteten über einen nahen Spielplatz.

pol/nis 

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare