Nacktbader bestohlen

‚Gnädiger‘ Dieb hinterlässt Opfer ein Handtuch

+
Seelenruhig badet der Mann nackt im See während ihm seine Sachen gestohlen werden (Symbolfoto).

Speyer – Auf diese gnädige Geste eines Langfingers hätte der bestohlene Mann (54) am Sonnensee Binsfeld wohl getrost verzichten können – oder doch nicht? 

Die kuriose Geschichte über Nacktbaden und einen Dieb mit Mitgefühl: 

Am Donnerstag will sich ein 54-jähriger Mann im Sonnensee Binsfeld abkühlen – höchstwahrscheinlich sucht er sich dafür ein abgelegenes Plätzchen, denn er will nackt schwimmen gehen. 

Nichtsahnend lässt er seinen Rucksack samt Kleidung, Geldbeutel und Autoschlüssel unbeaufsichtigt liegen. 

Die perfekte Gelegenheit für einen Dieb! Dieser schnappt sich die Habseligkeiten des freizügigen Nacktbaders. Anscheinend überkommt ihn jedoch Mitgefühl, sodass er seinem Opfer gnädigerweise das Handtuch hinterlässt. 

Mit dieser lockeren ‚Bekleidung‘ muss der Mann schließlich Passanten darum bitten, die Polizei zu verständigen. 

pol/nis 

Mehr zum Thema

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

Kommentare