Übersehen...

Klinik! BMW rammt Roller-Fahrer (44)

+
Beim Unfall mit einem Lkw wird ein Rollerfahrer (44) trotz Helm schwer verletzt (Symbolfoto).

Speyer – Schwerer Unfall im Industriegebiet: Ein Roller-Fahrer (44) wird von einem BMW erfasst und umgestoßen. Grund: Unachtsamkeit der 52-jährigen Fahrerin. Jetzt liegt er in Fachklinik.

Eine BMW-Fahrerin (52) am Mittwochmittag unterwegs auf der Siemensstraße in Richtung Landwehrstraße.

Als sie kurz vor 12 Uhr hinter einem vor ihr fahrenden LKW nach links in ein Firmengelände abbiegen will, übersieht einen entgegenkommenden Roller-Fahrer.

Durch den Zusammenstoß stürzt der 44-Jährige hart auf den Asphalt, erleidet trotz Helm schwere Verletzungen im Gesicht dazu an der Hüfte – und muss stationär in einer Fachklinik aufgenommen werden.

Sachschaden an BMW und total demolierter 125er rund 6.000 Euro.

pol/pek

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare