Richtung Mannheim

Achtung Autofahrer! Stau auf A6 nach Auffahrunfällen

+
Stau nach zwei Unfällen auf A6 in Richtung Mannheim (Symbolfoto)

Dielheim - Am frühen Mittwochmorgen (24. Januar) ereignen sich wieder zwei Unfälle auf der A6. Insgesamt sollen sechs Fahrzeuge beteiligt sein. Was wir bisher wissen:

Gegen 7 Uhr kommt es auf der A6 zwischen Sinsheim und Wiesloch zu zwei Auffahrunfällen. Insgesamt sechs Fahrzeuge sind laut Polizei daran beteiligt.

+++ UPDATE (10:34 Uhr): Drei der insgesamt sechs Fahrzeuge sind abgeschleppt worden. Glücklicherweise wird niemand verletzt. Der Sachschäden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn ist seit 10 Uhr wieder frei. Der etwa 12 Kilometer lange Stau löst sich langsam auf.+++

+++ UPDATE (8:57 Uhr):

Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Weil mehrere Fahrzeuge abgeschleppt werden müssen, ist die A6 immer wieder kurzzeitig gesperrt. Der Rückstau hat derzeit eine Länge von 12 Kilometern.

+++

Auf der Autobahn in Richtung Mannheim bildet sich aktuell (7:48 Uhr) ein Stau von acht Kilometern, da der linke Fahrsteifen blockiert ist.

Ob Menschen bei dem Unfall verletzt worden sind, ist aktuell noch unklar.

+++ Wir halten Dich auf dem Laufenden +++

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.