Siemensstraße in Waibstadt

Unfall-Drama in Waibstadt: Fußgängerin von Radlader erfasst und getötet

Waibstadt - Ein dramatischer Verkehrsunfall ereignet sich am frühen Vormittag in Waibstadt bei Sinsheim. Für eine Fußgängerin kommt jede Hilfe zu spät.

Update vom 7. September, 13:00 Uhr: Wie die Polizei bekanntgibt ist die vom Radlader erfasste Frau am Unfallort ihren Verletzungen erlegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen der alarmierten Rettungskräfte kann sie nicht gerettet werden. Neben den Unfallermittlern des Verkehrsdienstes Heidelberg wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Radlader ist sichergestellt worden. Die Psychosoziale-Notfall-Versorgung des DRK hat die Einsatzkräfte der Polizei und der Rettungskräfte vor Ort begleitet und unterstützt die Angehörigen.

Schweren Verkehrsunfall in Waibstadt in der Siemensstraße – Fußgängerin (✝) von Radlader erfasst.

Unfall-Drama in Waibstadt: Fußgängerin von Radlader erfasst

Erstmeldung vom 7. September, 10:30 Uhr: Am Montagmorgen (7. September) kommt es in der Siemensstraße in Waibstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei wird gegen 8:30 Uhr eine Fußgängerin von einem Radlader erfasst und dabei schwer verletzt. Die Ursache ist bislang geklärt worden können. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz und ist nahe der Unfallstelle gelandet. Die ärztliche Versorgung und die Unfallaufnahme dauern derzeit an. Weitere Informationen folgen in Kürze. (esk/pol/pri)

Rubriklistenbild: © MANNHEIM24/Pr-Video/Priebe

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare