Zeugen gesucht

58-Jährige von vier Männern verfolgt und ausgeraubt

+
Gegen 23 Uhr wird die 58-Jährige von vier Männern verfolgt. (Symbolbild)

Sinsheim – Zu einem Raub, der sich bereits am Samstagabend ereignet hat, benötigt die Polizei dringend die Hilfe von Zeugen. Der Fall:

Eine 58-jährige Frau wird gegen 23 Uhr zunächst in der Straße „Blaue Turmgasse" von vier unbekannten Männern verfolgt.

Kurz darauf laufen zwei der Männer an ihr vorbei. Unvermittelt wird sie von den vier Männern umringt und herumgestoßen!

Dabei werden ihr die Jacke und der Rucksack entrissen. Um weiteren Angriffen zu entgehen, flüchtet das Opfer daraufhin zu ihrer Wohnung. Die Täter rennen in die entgegengesetzte Richtung. Im Rucksack befindet sich neben Medikamenten auch der Geldbeutel der Frau mit Bargeld und persönlichen Ausweisen.

Bei den Tätern soll es sich um vier Schwarzafrikaner im Alter von zirka 20 bis 30 Jahren handeln. 

Von zwei Tätern liegen nähere Beschreibungen vor:

Der erste Täter soll 1,80 bis 1,90 Meter groß und sehr schlank gewesen sein. Er trug eine sogenannte Afro-Frisur und einen schmalen Bart von der Lippe zum Kinn.

Der zweite Täter war mindestens 1,90 Meter groß, schlank, trug einen Pferdeschwanz und war mit einer dunklen Jacke mit rundem Emblem auf dem Rücken bekleidet.

Der verschwundene Rucksack

Mysteriöserweise wurde zwischenzeitlich der Rucksack in der Werderstraße wieder aufgefunden. Möglicherweise wurde dieser zuvor von einem Zeugen an einem unbekannten Ort aufgefunden und in der Nähe der Wohnung abgelegt. Aus der Geldbörse fehlte lediglich das Geld.

----

Die Polizei sucht den Zeugen, der den Rucksack aufgefunden hat, sowie weitere Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Kommentare