Täter geschnappt, Trikot verschollen

Vereinsheim-Vandalen geschnappt!

+
Sechs Jugendliche sollen das Vereinsheim des Fußballvereins in Hofheim verwüstet haben.

In blinder Zerstörungswut randalierten sechs Jugendliche in Lampertheim. Nun konnten die Tatverdächtigen ausfindig gemacht werden. 

Etwas mehr als zwei Wochen hat es gedauert – Jetzt haben die Ermittler die Vandalen, die im

Vereinsheim des Fußballvereins Hofheim randaliert

haben, ausfindig gemacht.

Sechs Tatverdächtige im Alter von 13 bis 20 Jahren müssen sich nun wegen einem besonders schwerem Fall des Diebstahls und wegen Sachbeschädigung verantworten.

Vor dem Überfall auf das Vereinsheim, sollen die jungen Männer und Frauen auf der Zugfahrt von Worms nach Lampertheim einen Sitzplatz beschädigt haben. In Hofheim sollen die Verdächtigen zudem ein Fenster und einen Holzzaun zerstört haben. Die Schäden belaufen sich auf mehrere Hundert Euro. 

Dann machten sich die Täter in das Vereinsheim auf, wo sie alkoholische Getränke und ein orange-schwarzes Torwarttrikot mit der Rücknummer 30, des ehemaligen Nationaltorwarts Timo Hildebrand entwendeten. Ein Teil der Gruppe soll anschließend die Räumlichkeiten verwüstet haben.

Zeugenhinweise konnten die Polizei auf die Spur der sechs Jugendlichen führen, das gestohlene Fußballtrikot ist dagegen noch nicht aufgefunden worden.

Weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 06206 / 944 00 entgegen.

mk

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Kommentare