Für Feinschmecker

Schwetzinger Spargelzeit offiziell gestartet

Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
1 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
2 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
3 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
4 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
5 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
6 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
7 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.
8 von 55
Schwetzinger Spargelzeit offiziell mit Spargelkönigin Katharina I. gestartet.

Schwetzingen - Gleich zwei Spargelköniginnen, strahlender Sonnenschein, dazu feinen Schwetzinger Spargel und leckerer Wein - Feinschmeckerherz, was willst Du mehr?

Seit letztem Montag wird in Schwetzingen der Spargel gestochen – laut Oberbürgermeister Dr. René Pöltl „ganz ohne Folie, und die Menge auch schon passabel." Grund genug, den offiziellen Spargelanstich gebührend zu feiern. In Schwetzingen traditionell mit der amtierenden Spargelkönigin, guter Musik und einem Sternekoch aus der Region, der höchstpersönlich zum Spargelmesser greift und den Schwetzinger Meisterschuss sticht.

Katharina I., die Schwetzinger Spargelkönigin, hatte diesmal Besuch aus dem bayerischen Schrobenhausen, denn auch dort gibt es eine Spargelkönigin: Sina I., die selbstverständlich Dirndl trägt. Dort wird am 2. Mai der Spargel angestochen.

Eine kleine Überraschung hatte Katharina auch: Sie selbst war es, die die neue Spargelprinzessin vorstellen und „inthronisieren" durfte: Janine Renkert trägt seit Samstag ein Krönchen und eine weiß-blaue Schärpe. Sie tritt nun langsam in die Fußstapfen von Katharina, um selbst Spargelkönigin zu werden – beim Fotoshooting auf der Ferrari-Motorhaube macht sie jetzt schon eine gute Figur.

Für Mario Sauer vom ‘Le Gourmet‘ in der Heidelberger Hirschgasse war dies selbst eine Premiere, er war selbst noch nie zum Stechen auf einem Spargelacker, doch unter der Anleitung von Spargelkönigin Katharina konnte nichts schief gehen: An der Oberfläche sieht man an den Rissen im Sand, wo man eine der leckeren weißen Stangen stechen kann, dann mit zwei Fingern vorsichtig den Sand wegschieben und schließlich tief genug mit dem Messer abschneiden. Und es war ein echtes Prachtstück, das der Sternekoch da gefunden hatte und stolz herumzeigte.

Zuvor gab es im Palais Hirsch Gelegenheit, die Kochkünste von Mario Sauer zu testen: Perigord Trüffel mit Spargelmus serviert im Hörnchen oder ein gebackenes Seeohr in leckerer Sesamkruste auf Spargel-Gurkensalat - Mario Sauer hat seinen Michelin-Stern und seine Gault Millau Punkte nicht umsonst. Dazu die passenden Weine – da darf es gerne ein wenig mehr sein.

Nette Gespräche und weitere leckere Sachen ganz im Zeichen des Spargels gab es dann bei dem Hof Renkerts zu genießen. Nicht fehlen darf da das fast schon legendäre Spargel-Pesto der Mediterranen Kochgesellschaft, oder das Schwetzinger Spargelbrot beim Bäcker Utz. Zeug zum neuen Kultgetränk hat der Sekt mit Rhabarber-Likör aus dem Hause Futterer: schließt man die Augen und schnuppert dran, dann kommt einem automatisch Mutters Rhabarberkuchen in den Sinn. Und so schmeckt er auch.

Die Spargelzeit wird in Schwetzingen reichlich gefeiert: am 2. Mai ist Spargelsamstag, am 17. Mai führt die Spargelwanderung von einem Spargelhof zum anderen. An beiden Tagen mit viel Musik und noch viel mehr Spargel.

chr

Mehr zum Thema

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare