Dein Freund und Helfer – mal anders…

Tierische Einsätze: Osterhäschen und Entenfamilie gerettet

+
Dieses kleine, süße Osterhäschen fanden zwei Mädchen auf der Straße und brachten es zur Polizei. 

Schwetzingen/Weinheim - Ein hilfloses Häschen und eine Entenfamilie auf Irrwegen – auch am Osterwochenende ist die Polizei bei „etwas anderen Einsätzen“ als Freund und Helfer zur Stelle.  

Zwei besorgte Mädchen entdecken am Donnerstagabend ein kleines Osterhäschen, das auf der Straße neben seiner toten Mutter kauert. 

Da die Mädchen nicht wissen, was sie mit dem süßen Nager machen sollen, bringen sie ihn auf das Polizeirevier Schwetzingen. Diese übergeben das Häschen in die Obhut eines Tierschutzverbands. 

Zu einem etwas anderen Einsatz rücken die Beamten am Montag in Wienheim aus: Autofahrer bemerken insgesamt zwölf Entenküken die mitten auf der Mannheimer Straße umherlaufen, während ihre Eltern über sie hinwegkreisen. Gemeinsam können die Helfer die Entenfamilie auf Irrwegen zur nahe gelegenen Weschnitz bringen. 

Zum Glück verbrachten unsere schönsten Hoppelhasen in der Region das Osterwochenende wohl behütet bei ihren Familien. 

Die Top 10 der schönsten Hoppelhasen der Region!

pol/nis 

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare