Gefährliche Stelle

Unfall an „Hockenheim Achter“: Biker (21) schwer verletzt

+
Bei einem Unfall am berüchtigten Hockenheim Achter wird ein Motorradfahrer am Donnerstagabend schwer verletzt.

Schwetzingen – Mit schlimmen Blessuren muss ein Motorradfahrer am Donnerstagabend in die Klinik – kurz zuvor ist er auf der B36 gestürzt und gegen die Leitplanke gekracht.

Wieder einmal ein heftiger Unfall am gefährlichen „Hockenheim Achter“... 

Ein junger Motorradfahrer will am frühen Abend mit seiner Kawasaki von der Landstraße (L722) bei Schwetzingen kommend auf die B36 in Richtung Hockenheim fahren. 

Biker stürzt an Hockenheim Achter – Klinik!

Wahrscheinlich weil er zu schnell ist, kommt der 21-Jährige ins Schleudern und stürzt mit seiner Maschine, kracht zuerst in einen Kleinbus und dann in die Leitplanke. Schwer verletzt bleibt er auf der rechten Fahrspur liegen und wird nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Immer wieder kommt es am „Hockenheim Achter“ zu schweren Motorradunfällen:

Wieder schwerer Crash am ‚Hockenheim Achter‘

sag/pri/pol

Mehr zum Thema

Fotos: Pfarrheim fängt Feuer!

Fotos: Pfarrheim fängt Feuer!

Auffahrunfall auf A5 endet glimpflich

Auffahrunfall auf A5 endet glimpflich

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Kommentare