Wieder auf freiem Fuß

Polizei fasst dreisten Fahrraddieb

+
Fahrraddieb

Schwetzingen – Mit schlechten Ausreden versucht ein Mann am Donnerstagfrüh zu erklären, warum sich sieben teils hochwertige Fahrräder in seinem Anhänger befinden...

Der offenbar vollbeladene Anhänger fällt einer Streifenbesatzung gegen 7:30 Uhr auf einem Waldparkplatz in der Friedrichsfelder Landstraße auf.

Als die zwei Beamten den Anhänger genauer unter die Lupe nehmen wollen, kommt der 38-jährige Besitzer hinzu und behauptet, dass es sich bei der Ladung ‚nur‘ um eingesammelten Sperrmüll handelte. 

Mit dieser Aussage geben sich die beiden aber nicht zufrieden. Als sie die ‚Ladung‘ genauer unter die Lupe nehmen, finden sie sieben mit Paketband umwickelte Müllsäcke mit zum Teil hochwertigem Inhalt: In jedem der Säcke befindet sich ein Fahrrad! 

Dann scheitert auch der letzte Versuch einer Ausrede: Er habe die Fahrräder auf verschiedenen Flohmärkten gekauft, behauptet der Mann. Wie sich bei der Überprüfung herausstellt, sind vier der sieben Fahrräder bereits bei der Polizeials gestohlen gemeldet!

Alle Fahrräder werden daraufhin sichergestellt, die weiteren Ermittlungen dauern derzeit noch an. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Beschuldigte wieder auf freien Fuß gesetzt.

Geschädigte, denen in zurückliegender Zeit ein Fahrrad entwendet wurde, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen, Tel 06202/288-0, in Verbindung zu setzen.

sag/pol

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Kommentare