Nach sexuellem Übergriff auf 33-Jährige

Frau ins Gesicht getreten: Polizei schnappt Täter! 

+
Die Staatsanwaltschaft erwirkt Haftbefehl gegen einen 30-jährigen Mann 

Schwetzingen - Nach einer brutalen Attacke wird eine 33-Jährige mit einem Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht. Nun konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter festnehmen! 

Ein Mann belästigt am 6. Januar eine Frau (33) und ihre 26-jährige Schwester auf dem Schwetzinger Bahnhofsvorplatz. Als sie sich gegen ihn wehren, geht er auf die 33-Jährige los – wirft sie zu Boden und tritt ihr ins Gesicht (WIR BERICHTETEN). Sie muss mit einem schmerzhaften Jochbeinbruch im Krankenhaus behandelt werden. 

Nun konnte die Polizei am 12. Januar einen 30-jährigen Mann festnehmen, der erst seit wenigen Monaten in einer Schwetzinger Sammelunterkunft untergebracht ist. 

Der Mann hat hier keinerlei sozialen Bindungen – weil d ie Staatsanwaltschaft aus diesem Grund Fluchtgefahr befürchtet, erwirkt sie gegen ihn Haftbefehl! 

Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

StA/nis

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

William und Kate in Heidelberg: Rückblick auf den royalen Besuch!

William und Kate in Heidelberg: Rückblick auf den royalen Besuch!

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Kommentare