600 Quadratmeter brennen

Löscheinsatz: Flammen breiten sich auf Wiese aus!

+
Flächenbrand in Schwetzingen

Schwetzingen - Immer wieder kommt es wegen der starken Hitze zu Bränden auf ausgetrockneten Wiesen. Am Dienstagabend muss die Feuerwehr in Schwetzingen ausrücken: 

In der Friedrichsfelder Straße im Stadtteil Hirschacker steht gegen 19 Uhr eine rund 600 Quadratmeter große Wiese in Flammen. Als die Feuerwehr eintrifft, hat sich der Brand bereits bis neben die Bahnstrecke ausgeweitet. 

Eine Wiese nahe der Bahnstrecke in Schwetzingen-Hirschacker muss gelöscht werden.

 

Glücklicherweise kann das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Gegen 19:40 Uhr sind die Löscharbeiten beendet. 

Erhöhte Brandgefahr

Bei der aktuell herrschenden Trockenheit reicht es schon aus, wenn eine brennende Zigarette, oder eine Glasscherbe auf dem Boden liegen – schnell entsteht dann ein Flächenbrand der verheerende Folgen haben kann. 

Die Feuerwehr appelliert daher auch an alle Autofahrer, nichts Brennendes aus dem Auto zu werfen – ein kleiner Funke auf dem trockenen Grünstreifen reiche aus, um einen großflächigen Brand auszulösen.

Bereits Anfang Juli war es zu einem verheerenden Flächenbrand nahe der Wild-Werke in Heidelberg gekommen:

Fotos: Feuer auf Feld nahe der Wild-Werke

pri/kab

Kommentare