Auto mehrmals überschlagen

Leitplanke wird zur Sprungschanze 

+
Auto überschlägt bei Unfall sich mehrfach (Symbolbild).

Schwetzingen - Weil der Fahrer einen Lkw überholen will, fährt er viel zu spät und zu schnell in die Ausfahrt. Er prallt gegen die Leitplanke – mit schlimmen Folgen. 

Am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, kommt es auf der A6 bei Schwetzingen zu einem heftigen Unfall. 

Ein 50-jähriger VW-Fahrer ist in Richtung Heilbronn unterwegs. Er überholt einen Lkw von links, erkennt dann aber viel zu spät die Ausfahrt Hockenheim-Schwetzingen. In letzter Sekunde will er die Ausfahrt noch nehmen, mit viel zu hoher Geschwindigkeit versucht er von der Autobahn abzufahren. 

Das Auto stößt gegen die Spitze der Leitplanke – unglücklicherweise wirkt diese durch den Aufprall wie eine Sprungschanze. Der VW schleudert auf den Grünstreifen, überschlägt sich mehrfach und kommt auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Der Fahrer wird schwer verletzt und muss nach seiner Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Auto entsteht ein Schaden von 20.000 Euro. Es muss abgeschleppt werden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Kommentare