Glück im Unglück...

Wegen Übermüdung! Mann (22) fährt gegen Ampelmast

Sehr gefährlich: Wegen Übermüdung baute der 22-Jährige einen Unfall...

Schwetzingen - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Audi auf der B 36 unterwegs, als ihm für wenige Sekunden die Augen zufallen. Plötzlich überschlägt sich sein Auto...

Ein 22-Jähriger war am Freitagmorgen um 3.25 Uhr vermutlich völlig übermüdet mit seinem Audi auf der Abfahrt von der B 36 in Richtung Brühl/Hirschacker nach rechts von der Fahrbahn abgefahren. 

Plötzlich geschah das Unglück! 

Der Fahrer gab zu eingeschlafen zu sein...

Der Fahrer war laut eigener Aussage am Steuer eingeschlafen, rammte ein Ampelmast und überschlug sich, sodass er letztendlich auf dem Dach zum liegen kam.  

Der 22-Jährige hatte Glück im Unglück!

Sachschaden: 7000 Euro 

Denn trotz des Aufpralls wurde er nicht verletzt. Dennoch wurde er zur Beobachtung ins Krankenhaus Schwetzingen eingeliefert.

Alkohol hatte der junge Mann nicht getrunken. Die Feuerwehr Schwetzingen musste den abgeknickten Ampelmast von der Straße entfernen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 7000 Euro. Der 22-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

Kommentare