Zwei Schwerverletzte

Motorradfahrer will wenden – Frontal-Crash auf B47!

+
Schwerer Unfall auf der B47 am Sonntagabend

Bürstadt/Lorsch - Am Sonntagabend kracht es auf der B47 zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto. Zwei Menschen werden schwer verletzt, der Autofahrer steht unter Schock. 

Der Unfall ereignet sich um 18:50 Uhr auf der B47 zwischen Bürstadt-Riedrode und Lorsch. Ein Motorradfahrer aus Osthofen will mit seiner Maschine auf der Straße drehen, übersieht dabei einen Autofahrer aus Darmstadt, der in Richtung Lorsch unterwegs ist. Das Auto kracht frontal in das Zweirad, das meterweit über die Fahrbahn geschleudert wird. 

Schwerer Unfall auf der B47 am Sonntagabend

Der Motorradfahrer und sein Sozius – zwei junge Männer  – werden schwer verletzt und müssen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Autofahrer erleidet bei dem Unfall einen Schock und muss ebenfalls versorgt werden.

Die B47 ist für rund eine Stunde voll gesperrt. Etwa 30 Personen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz.

Weitere Nachrichten:

Am Mannheimer Neckarufer: Kapitän findet Leiche!

Junge (2) stürzt aus fahrendem Auto und stirbt – Polizei hat schlimmen Verdacht

„Bahnhofshund“ nach zweitem Zusammenbruch gestorben: Futteranker Mannheim verteidigt Herrchen!

Gruppe will Pizza-Abend machen – am Ende landen 10 Menschen im Krankenhaus

Schwarzfahrer (18) wird erwischt – und isst sein Ticket einfach auf!

kab/kt/js

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare