Zehn Personen beteiligt

Wüste Schlägerei auf Geburtstagsparty!

+
Schlägerei auf Geburtstagsparty im Spännigweg (Symbolfoto)

Schriesheim - Weil am Samstag (26. November) mehrere ungebetene Gäste auf eine Geburtstagsparty kommen, eskaliert ein Streit. Erst fliegen die Fäuste, dann die Flaschen:

Laut den Angaben eines Zeugen sei es gegen 20:30 Uhr im Spännigweg zu der Schlägerei gekommen. Etwa zehn Personen prügeln dabei aufeinander ein und werfen mit Flaschen. Anschließend sei ein Teil der Angreifer in eine Straßenbahn der Linie 5 eingestiegen und Richtung Heidelberg davongefahren. 

Wie die ersten Ermittlungen ergeben, hat ein Jugendlicher seinen Geburtstag gefeiert. Mehrere Nicht-Eingeladene hätten dann versucht, sich Zutritt zur Party zu verschaffen, woraufhin es zum Handgemenge kommt. Ernsthaft verletzt wird bei der Prügelei aber niemand, heißt es von einem Polizeisprecher.

Aufgrund der Personenbeschreibungen schafft es die Polizei in Dossenheim mehrere Tatverdächtige zu kontrollieren. Diese streiten jedoch ab, etwas mit der Sache zu tun zu haben.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt der Polizeiposten in Schriesheim. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 06203/61301 melden.

pol/dpa/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.