Auffahrunfall auf der A 5 bei St. Leon

Lkw schiebt Auto auf anderen Lkw

+
Bei Stau auf jeden Fall Abstand halten zum Vordermann (hier auf der A 5).

Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der A 5.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Richtung Walldorf, woraufhin ein 32-jähriger Lkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen abbremsen musste. Auch der folgende 23-jährige VW-Fahrer stoppte seinen Wagen noch rechtzeitig ab. Dies gelang einem 29-jährigen Lkw-Fahrer jedoch nicht mehr, weshalb er daraufhin auf den VW auffuhr und diesen auf den ersten Lkw schob. Dabei verletzten sich der VW-Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer sowie der 32-jährige Fahrer des ersten LKW leicht. Ihre Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

pol

Quelle: Heidelberg24

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Kommentare