Auffahrunfall auf der A 5 bei St. Leon

Lkw schiebt Auto auf anderen Lkw

+
Bei Stau auf jeden Fall Abstand halten zum Vordermann (hier auf der A 5).

Drei leicht Verletzte und ein Schaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der A 5.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Richtung Walldorf, woraufhin ein 32-jähriger Lkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen abbremsen musste. Auch der folgende 23-jährige VW-Fahrer stoppte seinen Wagen noch rechtzeitig ab. Dies gelang einem 29-jährigen Lkw-Fahrer jedoch nicht mehr, weshalb er daraufhin auf den VW auffuhr und diesen auf den ersten Lkw schob. Dabei verletzten sich der VW-Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer sowie der 32-jährige Fahrer des ersten LKW leicht. Ihre Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

pol

Quelle: Heidelberg24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare