1. Mannheim24
  2. Region

Toter bei Brand in Sandhausen: Identität der Leiche nach Obduktion geklärt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Sandhausen - Beim verheerenden Brand eines Schuppens in Sandhausen ist ein Mensch ums Leben gekommen. Nach der Obduktion ist jetzt die Identität der Leiche geklärt:

Update vom 13. Mai: Neue Details zum tödlichen Brand eines Schuppens in Sandhausen: Bei den Löscharbeiten war die Feuerwehr in der Kleinen Ringstraße auf die Leiche einer unbekannten Person gestoßen. Jetzt die traurige Gewissheit: Bei dem Toten handelt es sich nach erfolgter Obduktion „unzweifelhaft um den 57-jährigen Eigentümer des Anwesens“, wie die Polizei mitteilt. Zudem haben die Untersuchungen zur Brandursache ergeben, dass der Mann, der sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, das Feuer selbst gelegt hatte. Sachschaden fast 400.000 Euro.

StadtSandhausen (Baden-Württemberg)
LandkreisRhein-Neckar-Kreis
Einwohnerzahl15.339 (31. Dez. 2020)
BürgermeisterHaham Günes (CDU)

Sandhausen: Brand in Schuppen – Mann stirbt in den Flammen

Update vom 10. Mai, 9:04 Uhr: Die Polizei nennt neue Details zum tödlichen Brand in einem Schuppen in Sandhausen: Im Zuge der Löschmaßnahmen stießen die Einsatzkräfte am Brandort im Bereich einer Pergola auf die Leiche einer unbekannten Person. Die weiteren Ermittlungen des Fachdezernats bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg zur Identität der unbekannten Leiche und der Brandursache dauern an.

Der verheerende Schuppenbrand in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis) kostete ein Menschenleben.
Der verheerende Schuppenbrand in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis) kostete ein Menschenleben. © HEIDELBERG24/PR-Video/Marco Priebe

Sandhausen: Ein Toter nach nächtlichem Feuer-Inferno in Schuppen

Erstmeldung vom 10. Mai, 7:19 Uhr: Folgenschwerer Brand eines Schuppens am frühen Dienstagmorgen (10. Mai) in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis). Gegen 1:20 Uhr sind Polizei und Feuerwehr über ein Feuer in der Kleinen Ringstraße informiert worden, bei dem ein Mensch ums Leben gekommen ist, wie die Polizei auf HEIDELBERG24-Anfrage bestätigt. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte waren aus einem Schuppen bereits rund zehn Meter hohe Flammen feststellbar.

Sandhausen: Ein Toter bei Brand eines Schuppens

Das Feuer drohte zunächst auf Fahrzeuge und Wohngebäude überzugreifen. Der Brand in der Kleinen Ringstraße konnte durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, noch bevor die Flammen auf weitere Wohnhäuser oder Fahrzeuge übergreifen konnten. Die Brandursache ist noch völlig unklar, wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Beamte des Kriminaldauerdienstes haben vor Ort die ersten Ermittlungen übernommen. Über den entstandenen Sachschaden lassen sich vermutlich erst nach Abschluss der Löscharbeiten erste Aussagen treffen. (pol/pek)

Hinweis der Redaktion:

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de/.

Auch interessant

Kommentare