Danach fährt er einfach weiter...

In Schlangenlinien über A5: Besoffener LKW-Fahrer mit missglücktem Überholmanöver

+
Betrunkener LKW-Fahrer baut Unfall und haut einfach ab.

Sandhausen - Ein betrunkener LKW-Fahrer fährt auf der A5 Schlangenlinien und will auch noch überholen. Was dann passiert: 

Am frühen Dienstagmorgen (4. September) fährt ein Sattelzugfahrer auf der A5. Er fährt sehr unsicher, ein Zeuge wird darauf aufmerksam und ruft die Polizei. Zurecht! Denn wenig später, im Baustellenbereich zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen, fährt der Lkw sogar Schlangenlinien

Doch damit nicht genug: Der 67-Jährige versucht, ein Auto auf der linken Spur zu überholen. Als er wieder auf die rechte Spur einschert, stößt er gegen die Leitplanken. 

Das hätte auch anders enden können!

Als sei nichts passiert, fährt er einfach weiter! Glücklicherweise wird er wenig später von einer Funkstreife der Autobahnpolizei auf einem Parkplatz bei Dossenheim gestoppt. 

Bei der Kontrolle weht den Beamten eine Alkoholfahne entgegen. Und tatsächlich: Ein erster Test vor Ort ergibt einen Wert von 1,3 Promille. Ein zweiter auf dem Revier ergibt einen Wert von 1,4 Promille. Anschließend folgt eine Blutprobe. Jetzt wird gegen den 67-Jährigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt. Sein Führerschein wird einbehalten.

pol/jmb

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare