Autobahn mehrere Stunden lang gesperrt

Ungebremst auf Lkw gekracht: Drei Männer sterben bei Unfall auf A67

+
Bei einem Unfall auf der A67 sterben drei Männer in einem Auto.

Rüsselsheim - Bei einem tragischen Unfall auf der A67 sterben drei Personen. Ein Auto kracht ungebremst von hinten auf einen Lkw. Die Autobahn ist mehrere Stunden voll gesperrt.

  • Unfall mit zwei Autos und einem Lkw auf der A67
  • Drei Männer sterben bei Unfall auf A67
  • Autobahn für etwa fünf Stunden gesperrt

Im hessischen Rüsselsheim ereignet sich am Samstagmorgen (9. November) ein folgenschwerer Unfall, bei dem es mehrere Tote gibt. Gegen 3:30 Uhr fährt ein Mercedes auf der A67 in Richtung Köln. An Bord des Wagens befinden sich zu diesem Zeitpunkt drei Männer. Der Fahrer ist 24 Jahre alt, die anderen beiden sind 26 Jahre alt. In Höhe der Anschlussstelle Rüsselsheim passiert dann das Unglück. Mit viel zu hoher Geschwindigkeit kracht das Auto aus bisher ungeklärtem Grund von hinten auf einen Sattelzug auf! 

Unfall auf A67: Auto kracht gegen Lkw und schleudert auf anderen Wagen

Durch die Wucht des Aufpralls schleudert der Mercedes nach links und erwischt einen BMW, der auf der A67 bei Rüsselsheim neben ihm fährt. Im Anschluss kommt der Mercedes nach rechts ab und bleibt schwer beschädigt auf der Standspur stehen. Gleichzeitig kommt der BMW nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen die Mittelleitplanke. 

Die beiden Frauen im BMW werden leicht verletzt und können nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause. Auch der Fahrer des Sattelzugs erleidet bei dem Unfall auf der A67 leichte Verletzung. 

Unfall auf A67: Drei Männer sterben nach Crash

Für die drei Männer aus dem Mercedes kommt allerdings jede Hilfe zu spät. Durch den Crash ist das Dach des Wagens abgerissen worden. Alle drei erliegen noch am Unfallort auf der A67 ihren Verletzungen! Ein ähnlicher Unfall auf der endet für einen 52-Jährigen ebenfalls tödlich. Die A67 ist für etwa fünf Stunden voll gesperrt, der Verkehr wird über das Autobahnkreuz Darmstadt umgeleitet. Der Schaden beträgt ungefähr 50.000 Euro. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall auf der A67 kommen konnte. 

Nur wenige Tage später ereignet sich ein dramatischer Unfall auf der B293 bei Bauerbach. Sechs Menschen werden bei dem Crash auf der Bundesstraße teilweise schwer verletzt. 

Bei einem anderen Unfall auf der L600 wird ein zwischen Lingental und Leimen wird eine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt. 

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare