Vergessen, die Handbremse zu ziehen

Lkw rollt davon und kracht gegen Zaun

+

Beim Abstellen seines Lkw hatte am Mittwochvormittag ein Handwerker vergessen, die Handbremse anzuziehen. Der Wagen kam ins Rollen und prallte gegen einen Zaun. Der Fahrer flüchtete.

Eschelbronn – Der 22-Jährige stellte seinen Laster in der Gartenstraße ab und stieg aus. Die leichte Neigung der Straße war ihm offensichtlich nicht aufgefallen, sonst hätte er seinen Wagen wohl nicht im Leerlauf und ohne angezogener Handbremse stehen lassen.

Es dauerte nicht lange, bis sich der führerlose Lkw in Bewegung setzte. Der 22-jährige Mann bemerkte dies beim Weggehen noch, rannte zurück und schaffte es sogar noch in die Führerkabine. Zu spät! Der Handwerker konnte den Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und krachte rückwärts in den Zaun eines benachbarten Anwesens. Doch anstatt den Schaden zu melden, fuhr der 22-Jährige einfach davon und setzte seine Arbeit fort. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Vorfall aber beobachtet und den Zaunbesitzer informiert.

Gegen den 22-jährigen Handwerker wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

ost/rob

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Kommentare