Innenministerium am Mittwoch:

Germanwings-Absturz: Vier junge Rheinland-Pfälzer an Bord!

+
Trauer um die Verunglückten.

Rheinland-Pfalz – An Bord der am Dienstag in Südfrankreich verunglückten Germanwings-Maschine waren mindestens vier Menschen aus Rheinland-Pfalz.

Laut BKA kämen drei Passagiere und ein Besatzungsmitglied aus dem Norden des Bundeslandes, so ein Sprecher des rheinland-pfälzischen Innenministeriums am Mittwochmorgen. 

 „Alle vier sind mit einem Wohnsitz in Rheinland-Pfalz gemeldet“, erklärt er. Sie seien zwischen 20 und 28 Jahren jung gewesen.

Bei dem Absturz des Flugzeugs sind am Dienstag alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Neben den insgesamt wohl 67 deutschen Opfern waren auch Passagiere aus Spanien, Großbritannien, Dänemark, Australien, Israel, Mexiko, Kolumbien, Argentinien und Japan in der Maschine.

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Kommentare