Sommerferien, Baustellen, Hitze

Die Ferien kommen – der Stau auch!

+
Am 27. Juli beginnen in Rheinland-Pfalz die Sommerferien.

Rheinland-Pfalz - Ferien-Zeit ist Stau-Zeit. Das ist natürlich bekannt. In diesem Jahr kommen jedoch noch zahlreiche Baustellen und die anhaltende Hitze hinzu...

Am 27. Juli beginnen in Rheinland-Pfalz die Sommerferien und auch in diesem Jahr erwarten die Experten wieder volle Straßen.

„Das ist wie jedes Jahr. Nur, dass es dieses Jahr noch mehr Baustellen gibt“, erklärt ein Sprecher des ADAC in Koblenz. Der Fachmann rät, am Hauptreisetag (Freitag, 24. Juli), nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben und frühestens am Samstag in den Urlaub zu fahren. 

Nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität (LBM) gibt es aktuell 26 Baustellen im Land, die auch über die Ferienzeit bestehen bleiben werden. Staus werden vor allem an den Baustellen auf der A61 (zwischen den Autobahnkreuzen Frankenthal/Ludwigshafen), A3 (Dernbach/Montabaur) und A1 (Moseltal/Reinsfeld) erwartet.

Zusätzlich sollten Autofahrer, die die Autobahnen nutzen bei besonders heißen Temperaturen gut auf die Fahrbahn achten. Auf etwa 150 der 877 Autobahnkilometer in Rheinland-Pfalz liegen noch Betonplatten. die als hitzeanfällig gelten. Hier könnten sich gefährliche Blow-Ups bilden. 

Mit einem richtigen Verkehrschaos wird allerdings nicht gerechnet. Schließlich haben in einigen Bundesländern (wie im bevölkerungsreichen Nordrhein-Westfalen) die Sommerferien bereits angefangen, andere Länder starten erst später. 

Zeitgleich mit Rheinland-Pfalz gehen auch die Schüler in Hessen und im Saarland in die Sommerferien. 

dpa/mk 

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare