Im Oktober 2015

Weniger Menschen bei Unfällen verletzt und getötet!

+
Weniger Unfallopfer im Oktober – die Zahlen des Statistischen Bundesamts. 

Rheinland-Pfalz - Im Oktober 2015 ist es auf den Straßen in Rheinland-Pfalz etwas ruhiger zugegangen: Im Vergleich zum Vorjahr ist es zu weniger Unfällen mit Toten oder Verletzen gekommen. 

Wie das Statistische Landesamt jetzt bekanntgegeben hat, sind im Oktober 2015 in Rheinland-Pfalz weniger Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden, als im Vorjahr. 

Während es im Oktober 2014 23 Menschen waren, die im Straßenverkehr tödlich verunglückt sind, sind es im Oktober 2015 17 gewesen. 

Auch bei den Verletzungen ist ein Rückgang zu verzeichnen – nämlich um 6,2 Prozent bei den schweren Verletzungen und um 0,5 Prozent bei leichten Verletzungen. 

dpa/mk

Mehr zum Thema

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Kommentare